Die Anzahl von SAN-Namen im Zertifikat wird auf 250 erhöht

(28.11.) Die Anzahl von SANs (DNS-Namen in dem Zertifikat), die mit dem Zertifikat abgesichert werden können, erhöht sich von 100 auf 250. Mit einem SSL/TLS Zertifikat können Sie also neu bis zu 250 Domains abdecken + eine als Common name.

Das bisher gültige Limit von 100 SANs steigt auf 250 bei allen SSL/TLS Zertifikaten, die die SAN-Technologie unterstützen (abgesehen von QuickSSL, welches nur 4 SANs unterstützt).

Archiv der Neuigkeiten