Neuausstellung des SSL-Zertifikats direkt in der Kontoverwaltung

(11. 4. 2014) Es steht Ihnen eine neue kostenlose Funktion das SSL-Zertifikat neu ausstellen (Neuausstellung, Reissue), die die entdeckte Sicherheitslücke namens Heartbleed überwinden kann, in der Kontoverwaltung des SSLmarkets zur Verfügung.

Heartbleed

Wann sollte man das SSL-Zertifikat neu ausstellen lassen?

Das SSL-Zertifikat bindet sich zum privaten Schlüssel auf dem Server. Sofern der private Schlüssel verloren oder gelöscht worden ist, sollten Sie einen neuen öffentlichen Schlüssel (CSR) generieren und das Zertifikat neu ausstellen lassen.

Der Austausch der SSL-Zertifikatsschlüssel wird zur Behebung der Sicherheitslücke Heartbleed empfohlen, die aufgrund der Kompromittierung des privaten Schlüssels mit einer betroffenen OpenSSL-Version enstehen kann. Mehr Informationen zum Heartbleed Bug finden Sie unter heartbleed.com.

Wie kann man das SSL-Zertifikat neu austellen?

Zur Neuausstellung eines SSL-Zertifikats brauchen Sie neue Zertifikatsschlüssel. Es steht Ihnen die Möglichkeit unter „Neu ausstellen“ in Ihrem Konto zur Verfügung. Nachdem die Taste angeklickt worden ist, können Sie die neue CSR-Datei speichern und direkt an die Zertifizierungsstelle senden.

Das SSL-Zertifikat wir von der Zertifizierugsstelle ausgestellt und automatisch an die E-Mailadresse gesendet sowie bei der ersten Ausstellung. Bei DV-Zertifikaten muss man eine Validierungsmail vor Neuausstellung bestätigen.

Es wird nur das Ausstellungsdatum geändert, das Ablaufdatum sowie andere Funktionen und Domainnamen bleiben unveränderlich.

Für Fragen steht Ihnen unser Kundenservice zur Verfügung, der Hilfe mit der Neuausstellung (Reissue) oder mit dem Austausch des privaten Schlüssels (re-key) anbieten kann.

Archiv der Neuigkeiten