Chrome 68 stuft Websites mit HTTP als nicht sicher ein

(9.7.2018) Schon diesen Monat werden Websites, die nur über HTTP laufen, in Chrome 68 als nicht sicher eingestuft. Deshalb raten wir Ihnen zu einer Überprüfung Ihrer Webauftritte und zu einer schnellen Einsetzung des SSL/TLS-Zertifikats.

Auf Webs mit HTTP wird deutlich Nicht sicher angezeigt

Die Warnung wird ab dem Upgrade des Browsers auf die Version 68 angezeigt, zum welchen es Ende Juli kommen soll. Das Warnzeichen wird dem Besucher gleich neben der URL-Adresse eingeblendet und ihn somit deutlich auf die Sicherheitsrisiken des nicht abgesicherten Protokolls HTTP hinweisen. Andere Browser folgen des Beispiels von Google Chrome: Entweder bereiten sie sich noch darauf vor, auf HTTP aufmerksam zu machen, oder fügen die Warnungen in die Adressleiste bereits ein, vor allem falls der Nutzer über das nicht abgesicherte Protokoll mit Zahlungs- oder Log-In-Dialogen arbeitet.

Wir empfehlen allen unseren Kunden, eine Revision ihrer Webprojekte durchzuführen und die SSL/TLS-Zertifikate flächendeckend einzusetzen. Das Protokoll HTTPS stellt eine Notwendigkeit dar und in dem nächsten Jahr werden die Sicherheitsmaßnahmen noch strenger. Die Browser werden die Besucher mit einem Sicherheitshinweis und einem durchgeschrittenen HTTP vor dem Besuch des nicht abgesicherten Webs abraten.

Mehr Informationen über diese Änderung in Chrome 68 erfahren Sie auf der Webseite Sichern Sie Ihr Web ab, sonst wird es nicht vertrauenswürdig!

Archiv der Neuigkeiten